Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Unternavigation.

Real money casinos are also a great way for you to earn additional income. There are many people who play slots online and make money on their bets. Most players make a small amount of cash each time that they play these games, but if you plan on making a living playing online slots, you will need to make a lot of money. Some people make hundreds of dollars each day by playing online slot games. While some people make their money through the casinos, others play online slots just to make extra money and to be able to pay their bills. At CasinoOnlineCa you can find a list of top online casino sites for real money.
Online gambling is more affordable than ever before, but players should be wary of the minimum deposit casinos that arent worth spending their money on. Use the tips above to ensure that you can enjoy the games you want, whether they involve real cash or just virtual points. Once youve found a site that you think offers these codes, youll have to input them in so that you can enter them to see what the code is related to. Then youll need to wait until the code expires. After the code has expired, youll be able to play for the bonus, and you can keep the money youve earned from that game plus the bonus amount. After a while, you can keep on using the same site or transfer the points to another live casino Singapore site.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Informations- und Serviceangebote für Wissenschaft und Praxis

Sie suchen aktuelle Daten zur Arbeitslosigkeit in Deutschland? Sie wollen laufend über wichtige Veranstaltungen des IAB informiert sein? Sie möchten einen IAB-Kurzbericht oder einen Artikel aus dem Journal for Labour Market Research herunterladen? Sie möchten weitere Publikationen aus unserem Hause bestellen oder sie direkt von der IAB-Website herunterladen? Dies und vieles mehr können wir Ihnen anbieten. Wir verfügen über eine breite Palette an Informations- und Serviceangeboten für unterschiedliche Zielgruppen aus Wissenschaft und Fachöffentlichkeit. Wir erweitern und aktualisieren dieses gemäß unserer Open Access Policy überwiegend frei im Internet zugängliche Angebot laufend. Diese Übersicht soll Ihnen dabei helfen, sich in der Vielfalt unserer Angebote besser zurechtzufinden.

Open Access Policy des IAB

Zum 1. Juni 2018 ist die neue Leitlinie des IAB - Open Access in Kraft getreten. Das IAB folgt seit der Verabschiedung seiner ersten Open-Access-Leitlinie im Jahr 2011 der Berliner Erklärung über den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen und hat sich als öffentlich geförderte Einrichtung zum Ziel gesetzt, die freie Verbreitung qualitätsgesicherter Forschungsergebnisse der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung im Sinne des Open Access zu unterstützen.

Mit der Publikation seiner Forschungsergebnisse in verschiedenen eigenen Publikationsreihen (mit Ausnahme der Buchreihe „IAB-Bibliothek“ frei im Internet zugänglich) sowie in externen Medien leistet das IAB einen Beitrag zur Forschungstransparenz. Darüber hinaus ermöglicht das Forschungsdatenzentrum des IAB (FDZ) auch externen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern den Zugang zu standardisierten IAB-Forschungsdaten unter Berücksichtigung des Datenschutzes mittels transparenter Zugangsregelungen.

Weiterlesen

Veröffentlichungen

Unter Publikationen finden Sie sämtliche Print- und Onlinepublikationen des IAB im Überblick. Unser publizistisches Flagschiff, die IAB-Kurzberichte, bietet Ihnen aktuelle, kurzgefasste Informationen aus der ganzen Forschungsbreite des Instituts. Nutzen Sie auch den dazugehörigen Grafikservice, über den alle in den Kurzberichten publizierten Grafiken zum kostenlosen Download angeboten werden. Zudem können alle kostenpflichtigen Veröffentlichungen bequem über den IAB-Webshop bestellt werden.

Daten

Das IAB verfügt über eine umfangreiche Forschungsdatenbasis, die teilweise auch im Internet bereitgestellt wird - darunter nicht zuletzt aktuelle Daten zur Arbeitsmarktentwicklung in Deutschland. Für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die nicht-kommerzielle Forschungsvorhaben auf Basis von Mikrodaten der Bundesagentur für Arbeit bzw. des IAB durchführen wollen, ist unser Forschungsdatenzentrum der richtige Ansprechpartner.

IAB-Literaturdatenbank

Die umfangreiche Literaturdatenbank des IAB ist für die Öffentlichkeit vorübergehend nur über die IAB-Infoplattform zugänglich.

IAB-Infoplattform

Mit IAB-InfoPool und IAB-InfoSpezial bieten wir eine Plattform, die inhaltlich strukturierte Informationen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung kostenlos zur Verfügung stellt.

Arbeitsmarktpolitisches Informationssystem

Das Arbeitsmarktpolitische Informationssystem bietet Ihnen eine tägliche Presseschau und aktuelle Hinweise auf arbeitsmarktpolitische Positionspapiere, Politikvorschläge, Programme und sonstige Informationen in Form einer Kurzbeschreibung mit Link zum Volltext. Darüber hinaus können Sie in der 2004 digitalisierten „Chronik der Arbeitsmarktpolitik 1978-2013“, einer Sammlung arbeitsmarktpolitisch relevanter Textauszüge recherchieren.

IAB-Newsletter

Der elektronische IAB-Newsletter informiert über neue Veröffentlichungen, Dienstleistungen und andere Neuigkeiten aus dem IAB. Er erscheint in deutscher und englischer Sprache und ist selbstverständlich kostenlos.

Audio-visuelle Angebote

Der Audiodienst richtet sich primär an Hörfunkjournalisten und enthält aktuelle Beiträge und O-Töne aus Interviews und Veranstaltungen (www.iab.de/audiodienst). Veranstaltungen von besonderer Bedeutung präsentieren wir auszugsweise auch in Form von Videocasts.

Bibliothek

Die Fachbibliothek des IAB stellt als Präsenzbibliothek auch externen Besucherinnen und Besuchern Spezialliteratur aus dem Bereich der Arbeitsmarktforschung sowie Fachliteratur zu Verwaltungsaufgaben und Rechtsfragen zur Verfügung (Tel. 0911/179-3003).

Anfragen

Wenn Sie Fragen zum Institut selbst, zu den Forschungsergebnissen oder den Publikationen des IAB haben, hilft Ihnen unser Anfrageservice gerne weiter (Tel. 0911/179-5942, iab.anfragen@iab.de).

Presse

Auf den Presseseiten des IAB können Sie unter anderem die Presseinformationen des IAB herunterladen (www.iab.de/presse). Für Journalistinnen und Journalisten stellt unser Presseteam gerne den Kontakt zu unseren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern her (Tel. 0911/179-1946, presse@iab.de).

 

Infobereich.

Abspann.