Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

IAB-DiskAB 2010

Die konzeptionelle Weiterentwicklung IAB-eigener Projekte sowie Arbeiten externer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die mit Daten aus dem IAB erstellt wurden, stehen im Mittelpunkt unseres internen „Diskussionskreis zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (DiskAB)“. DiskAB unterstützt die Förderung unseres wissenschaftlichen Nachwuchses und bietet eine Plattform, frühzeitig in den wissenschaftlichen Diskurs einzutreten.

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen finden - wenn nicht gesondert ausgewiesen - im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Raum 126a statt.

Kontakt

Florian Lehmer

Veranstaltungen

  • 24.11.2010 / 14.00 Uhr
    Was macht denn eigentlich so das FDZ? - Neues um und aus dem FDZ
    Stefan Bender (IAB)
  • 03.11.2010 / 14.00 Uhr
    Peer effects in the workplace
    Dr. Thomas Cornelißen (University College London)
    Abstract

  • 27.10.2010 / 15.30 Uhr
    Does Culture Matter for Unemployment? Evidence from the Röstigraben
    Beatrix Brügger, University of Lausanne
    Abstract
  • 14.10.2010 / 14.00 Uhr
    "Arbeiten und Lernen im Wandel - ALWA" - ein Überblick über Erhebung, Aufbereitung und Datensatz
    Britta Matthes und Annette Trahms (IAB)
    Abstract
  • 5.10.2010 / 13.30 Uhr
    Forecasting Regional Labour Markets with Global VAR Models and Indicators
    Norbert Schanne (IAB)
    Abstract

  • 14.09.2010 / 14.00 Uhr
    Remote data access and the risk of disclosure from linear regression: An empirical study
    Philipp Bleninger (IAB)
    Abstract
  • 7.09.2010 / 13.30 Uhr
    Linkage consent in a total survey error perspective. First empirical result from studying consent bias in PASS

    Joe Sakshaug (University of Michigan)

  • 23.06.2010 / 14.00 Uhr
    Trade, volatility and workers: A closer look at the role of human capital
    Guru Sethupathy, PhD (The Paul H. Nitze School of Advanced International Studies (SAIS))
    Abstract
  • 8.06.2010 / 15.30 Uhr

    Is Eurosclerosis a myth? The magnitude and nature of adjustment costs in Germany
    Firat Yaman (IAB)
    Abstract

  • 17.03.2010 / 13.00 Uhr  (Raum 164 in der Zentrale)
    Determinants of Company-Level Responses to the Financial Crisis in Germany: Evidence from the IAB-Job Vacancy Survey
    Markus Heckmann (IAB)
    Abstract
  • 23.02.2010  /  13.00 Uhr    (Raum 164 in der Zentrale!)
    Formation und Adaption der Berufsaspiration bei Jugendlichen - ein Projektantrag
    Prof. Dr. Martin Abraham (Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg) und Brigitte Schels (IAB)
    Abstract
  • 26.01.2010  /  10.00 Uhr
    How to sqeeze information on conditional DISTRIBUTIONS out of conditional MEAN models
    Dr. Johannes Ludsteck (Kompetenzzentrum Empirische Methoden, IAB)
    Abstract
 

Infobereich.

Abspann.