Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Mentoring

Das Mentorensystem ermöglicht eine individuelle, studienbegleitende Betreuung zur Unterstützung der Promovierenden bei ihrer Qualifizierungsarbeit und ergänzt somit die Promotionsbetreuung durch die formalen Erst- und Zweitgutachter und -gutachterinnen.

Jedem/jeder Promovierenden steht ein Mentor/eine Mentorin aus dem IAB zur Seite. Diese sind promovierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit langjähriger Erfahrung in der Forschung und Politikberatung – in der Regel Postdoktoranden aus einem der IAB Forschungsbereiche, aber auch Forschungsbereichsleitungen.

In regelmäßig stattfindenden Treffen beraten Mentorinnen und Mentoren die Promovierenden bei methodischen und theoretischen wissenschaftlichen Problemen, stehen aber auch bei organisatorischen Fragen zum Studienprogramm oder zur Planung von Publikationen und Vorträgen zur Verfügung. Darüber hinaus können auch grundsätzliche Fragen des Promotionsprozesses Gegenstand der Mentorengespräche sein.

Sind die formalen Voraussetzungen erfüllt, kann der Mentor/die Mentorin gleichzeitig das Erst- oder Zweitgutachten der Promotion übernehmen.

 

Infobereich.

Abspann.