Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Methoden und Daten

Forschungsperspektiven

Exzellente Forschung am IAB beruht auf methodischer Expertise und Zugang zu den hochwertigen Forschungsdaten des IAB, um den wissenschaftlichen Austausch mit Forscherinnen und Forschern aus aller Welt zu fördern. Im Schwerpunkt "Methoden und Daten“ werden Forschung und Service eng verzahnt.

Das Kompetenzzentrum Empirische Methoden (KEM) entwickelt und adaptiert statistische und ökonometrische Methoden, um sowohl die Qualität der administrativen Daten der Bundesagentur für Arbeit als auch der eigenen Umfragen des IAB zu verbessern. KEM schafft damit datentechnische und methodische Grundlagen für die Arbeitsmarkt- und Berufsforschung und berät die Forschungsbereiche des IAB und andere Organisationseinheiten der Bundesagentur für Arbeit.

Das Forschungsdatenzentrum (FDZ) ermöglicht externen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern den Zugang zu Mikrodaten für die nicht-kommerzielle Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Es bietet Daten zu Personen, Haushalten und Betrieben sowie kombinierte Datensätze aus Betriebs- und Personendaten an.

Durch gemeinsame Projekte, Beratungskontakte, Workshops und Konferenzen findet ein intensiver Wissenstransfer in das IAB und die internationale Forschungsgemeinschaft statt. 

Bereiche

 

Infobereich.

Abspann.