Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Die Kosten der Arbeitslosigkeit erreichen einen neuen Tiefstand

Kurzbeschreibung

"Da auch im Jahr 2017 die Zahl der Arbeitslosen rückläufig war, sanken in diesem Zeitraum auch die fiskalischen Kosten der Arbeitslosigkeit, die sich aus Transferzahlungen sowie Mindereinahmen an Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen ergeben. Insgesamt beliefen sich die Kosten auf 53,1 Milliarden Euro (-4,5 %). Dies entspricht 1,6 Prozent des Bruttoinlandprodukts (2016: 1,76 %)." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Weitere Informationen

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Weber, Enzo; Hausner, Karl Heinz; Engelhard, Heidemarie; (2019): Die Kosten der Arbeitslosigkeit erreichen einen neuen Tiefstand. In: IAB-Forum, 12.02.2019, o. Sz.
 

Infobereich.

Abspann.