Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Vollbeschäftigung: Fern, aber erreichbar

Kurzbeschreibung

"Vollbeschäftigung erfordert nicht nur den Abbau der aktuell bestehenden Arbeitslosigkeit, sondern auch die Vermeidung von neuen strukturellen Problemen. Während des strukturellen Wandels ab den 1970er Jahren weg von herkömmlicher Fabrikarbeit gelang es nicht, Aufbau und Verfestigung der Arbeitslosigkeit vor allem von Niedrigqualifizierten zu verhindern. Mit der Digitalisierung steht uns nun ein neuer tiefgreifender Wandel der Arbeitswelt bevor. Derzeit liegt das Entlassungsrisiko auf einem Rekordtief, was den Arbeitsmarktaufschwung wesentlich begünstigt. Mit der Entwicklung zu einer Wirtschaft 4.0 wird nach Ergebnissen von Wolter et al. (2016) aber die Bewegung auf dem Arbeitsmarkt zunehmen, ebenso wie die Qualifikationsanforderungen." (Textauszug, IAB-Doku)

Weitere Informationen

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Weber, Enzo (2017): Vollbeschäftigung: Fern, aber erreichbar. In: Ifo-Schnelldienst, Jg. 70, H. 16, S. 3-5.
 

Infobereich.

Abspann.