Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Datenschutz am Forschungsdatenzentrum

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Forschungsdaten, die aus dem Bereich der Bundesagentur für Arbeit (BA) bzw. aus den Befragungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) stammen, sind für Wissenschaft und Politikberatung von zunehmend hoher Bedeutung. Zahlreiche Forschungsfragen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung lassen sich mit diesen Daten beantworten. Es handelt sich um Sozialdaten, die den Datenschutzbestimmungen des Sozialgesetzbuches X (SGB X) bzw. den Regeln der statistischen Geheimhaltung unterliegen. Das SGB X und das SGB III räumen unter bestimmten Voraussetzungen Nutzungsrechte ein. Auch Forschungsvorhaben externer Forschungsinstitute, die diese aus eigenem Antrieb oder z.B. im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) durchführen, profitieren davon. Um der Wissenschaft Sozialdaten leichter zugänglich zu machen, wurde das Forschungsdatenzentrum der BA im IAB (FDZ) geschaffen. Daten unterschiedlicher Anonymisierungsgrade stehen dort datenschutzgerecht über standardisierte und transparente Wege zur Verfügung. Ziel dieses Artikels ist es, das Spannungsverhältnis zwischen Forschungsinteressen einerseits und Datenschutz andererseits sowie die praktische Umsetzung der ausgleichenden Maßnahmen darzustellen." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Weitere Informationen

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Hochfellner, Daniela; Müller, Dana; Schmucker, Alexandra; Roß, Elisabeth (2012): Datenschutz am Forschungsdatenzentrum. (FDZ-Methodenreport, 06/2012 (de)), Nürnberg, 27 S.
 

Infobereich.

Abspann.