Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Plädoyer für eine aktive Finanzpolitik (Teil 1)

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

Der Autor setzt sich in seinem Essays vor allem mit dem Argument auseinander, es sei doch "alles Strohfeuer", was antizyklische Finanzpolitik zuwege bringe. Er führt aus, dass dieses Fehlurteil auf schlechten Erfahrungen basiert, die man nicht dem Konzept, sondern seiner mangelhaften Umsetzung durch die Politik anlasten muss. Auch wenn es begründete Zweifel am politischen Willen zum Schuldenabbau in guten Zeiten gibt, so ist es doch grundfalsch, wenn sich ein Staat aus der Krise heraussparen wolle. Überdies ist die Angebotspolitik bei uns zu einem Dogma erstarrt, von dem man sich im Interesse von Wachstum und Beschäftigung schleunigst verabschieden sollte. (IAB2)

Autorin / Autor

  • Klauder, Wolfgang

Bibliografische Daten

Klauder, Wolfgang (2003): Plädoyer für eine aktive Finanzpolitik (Teil 1) * Thesen zum Tage. In: IAB-Materialien, Nr. 2, S. 4-6.
 

Infobereich.

Abspann.