Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Unscharf - Was sind denn eigentlich berufliche Kompetenzen?

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

Der Aufsatz thematisiert die Frage, was eigentlich unter dem Begriff der Kompetenz im Zusammenhang mit Anforderungen an Arbeitsplatzqualifikationen zu verstehen ist und reflektiert die unterschiedlichen Definitionen, Konzepte, Instrumente und Praxisprojekte. Der Begriff Kompetenz wurde in den 1990er Jahren vor allem in der Berufsbildungsforschung und der Berufspädagogik als expliziter Gegenbegriff zu 'Qualifikation' und 'formaler Weiterbildung' eingeführt. Im Mittelpunkt stehen dabei Subjektorientierung, Ganzheitlichkeit, Selbstorganisation und Entgrenzung des Lernens. Um der inflationären Verwendung des Begriffs entgegenzuwirken, wird eine Abgrenzung in folgenden Aspekten vorgeschlagen: (1) Orientierung am Arbeitsmarkt und an der Erwerbstätigkeit; (2) berufs- und statusübergreifende Relevanz; (3) Bezug zum Erwerb von Humankapital und zu Lernprozessen; (4) Kompetenzen sollen auch zum erfolgreichen Umgang mit künftigen Veränderungen befähigen. (IAB)

Autorin / Autor

  • Kleinert, Corinna

Bibliografische Daten

Kleinert, Corinna (2005): Unscharf - Was sind denn eigentlich berufliche Kompetenzen? In: IAB-Forum, Nr. 2, S. 28-31.
 

Infobereich.

Abspann.