Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Perspektive der Leistungserbringer - Evaluation von Leistungen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben

Projektnummer

3217

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter


Projektstart

Oktober 2016

Projektende

Oktober 2019

Kurzbeschreibung

Menschen mit Behinderung und von Behinderung bedrohte Menschen haben das Recht auf gesellschaftliche und berufliche Teilhabe. Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation, die im Rahmen des SGB III und des SGB II angeboten werden, sollen der dauerhaften Integration in das Arbeitsleben dienen und damit die soziale und berufliche Teilhabe ermöglichen. Das Projekt zur Evaluation von Leistungen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben (LTA) untersucht ebendiese Maßnahmen.

In Teilmodul 4 dieses Projekts stehen nun die Leistungserbringer im Vordergrund.

Projektmethode

Es werden quantitative Erhebungsmethoden (Online-Befragung) mit qualitativen Experteninterviews verknüpft; angelehnt an ein Delphi-Verfahren.

Projektziel

Ziel des Projektes ist die Evaluation von Leistungen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben. Hierbei werden Leistungserbringer betrachtet, die qualifizierende Maßnahmen der Erst- wie auch der Wiedereingliederung anbieten.
 

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit

Projektstatus

Laufend
 

Infobereich.

Abspann.