Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

IAB-ZEW Gründungspanel

Projektnummer

1770

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter


Projektstart

Dezember 2015

Projektende

Dezember 2018

Kurzbeschreibung

Das IAB/ZEW Gründungspanel ist die Fortführung des von Creditreform und ZEW gemein-sam betriebenen Mannheimer Gründungspanels (vormals KfW/ZEW Gründungspanel). Es ermöglicht fundierte Analysen der Entwicklung von neu gegründeten Unternehmen und ihrer Überlebens- und Ausfallwahrscheinlichkeit. Daneben besitzt das Gründungspanel aufgrund der hohen Zahl der im Durchschnitt pro Befragungswelle enthaltenen Unternehmen (ca. 6.000) ein großes Potenzial für Querschnittsanalysen. Das hohe Analysepotenzial gründet auch darauf, dass das geplante Gründungspanel einen überproportional hohen Anteil (bis zu 50%) von Gründungen aus den Hightech-Branchen enthält. Dies erlaubt sehr differenzierte Untersuchungen dieser für die Dynamik und die internationale Wettbewerbsfähigkeit von Volkswirtschaften als besonders wichtig eingestuften Gründungen.

Projektziel

Analysen der Entwicklung von neu gegründeten Unternehmen und ihrer Überlebens- und Ausfallwahrscheinlichkeit.

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit
  • Verband der Vereine Creditreform e.V.
  • Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

Publikationen

Publikationen zum Projekt

Projektstatus

Laufend
 

Infobereich.

Abspann.