Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Gründungs-Linked-Employer-Employee Datensatz

Projektnummer

3061

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter

  • Bellmann, Lisa
  • Murmann, Martin (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung)

Projektstart

Dezember 2015

Projektende

Dezember 2018

Kurzbeschreibung

Das IAB, das Leibnitz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) sowie der  Verband der Vereine Creditreform kooperieren seit 2016 bei den Befragungen zum IAB/ZEW-Gründungspanel. Für dieses Projekt wird jährlich eine Stichprobe von rund 6.000 jungen Unternehmen telefonisch befragt. Unternehmen, die in einem Jahr an einer Befragung teilgenommen haben, werden in den Folgejahren erneut befragt, wodurch ein sogenannter Paneldatensatz entsteht. Dieser ermöglicht die Entwicklung von Firmen über die Zeit zu analysieren. Im Rahmen des IAB/ZEW-Gründungspanels werden umfangreiche Informationen zu Umsatz, Gewinn, Investitionen, Innovationen, Finanzierungsstruktur sowie soziodemografische Charakteristika der Gründer bzw. Unternehmensinhaber erfasst.

Ein wichtiger Zweck der Förderung von Gründungen liegt in der Erwartung begründet, dass durch sie neue, qualitativ hochwertige und dauerhafte Arbeitsplätze geschaffen werden. Die für tiefer gehende Analysen von in jungen Unternehmen geschaffenen Arbeitsplätzen und ihrer Qualität notwendigen Daten sind über telefonische Interviews jedoch nicht zu ermitteln. Daher kooperieren IAB und ZEW bei dem Ausbau und der Weiterführung eines Datensatzes, der die Befragungsdaten des IAB/ZEW-Gründungspanels mit den Beschäftigtendaten aus der Beschäftigtenstatistik der BA verknüpft (Linked Employer-Employee-Datensatz, LEE). Mit diesem LEE-Datensatz sind fundierte Analysen zu den in jungen Unternehmen Beschäftigten sowie zum Zusammenhang zwischen Beschäftigung einerseits und den Charakteristika der jungen Unternehmen sowie der Unternehmensgründer und -inhaber andererseits möglich. Zudem werden auch die Erwerbsbiographien der Gründerinnen und Gründer, soweit möglich, untersucht.

Projektziel

Analysen zu den in jungen Unternehmen Beschäftigten und des Zusammenhangs zwischen Beschäftigung und den Charakteristika junger Unternehmen.

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit
  • Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.