Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Einstellung und (Weiter-)Beschäftigung älterer Arbeitnehmer in Betrieben der Chemieindustrie

Projektnummer

1768

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter

  • Brandl, Sebastian (Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Campus Schwerin)
  • Dummert, Sandra
  • Guggemos, Peter (Bundesagentur für Arbeit, HdBA)

Projektstart

September 2015

Projektende

März 2017

Beteiligte Auftraggeber

  • Hans-Böckler-Stiftung

Kurzbeschreibung

Das Projekt untersucht mittels qualitativer und quantitativer Analysen die betriebliche Einstellung und Beschäftigung älterer Arbeitnehmer in Betrieben der Chemieindustrie.

Projektmethode

Methodenmix (qualitative und quantitative Erhebungen)

Projektziel

Ziel ist es, einen Überblick über den betrieblichen Umgang mit älteren Arbeitnehmern zu bekommen sowie die Gründe für mögliche Barrieren bei der Einstellung und Beschäftigung zu untersuchen.

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit
  • Bundesagentur für Arbeit, HdBA
  • Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Campus Schwerin

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.