Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Evaluation der Beschäftigung schaffenden Maßnahmen nach §16d und §16e SGB II in Hamburg

Projektnummer

1225

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

  • Fertig, Michael (ISG - Insitut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik, Otto-Blume-Institut)
  • Koch, Susanne

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter


Projektstart

September 2010

Projektende

Mai 2011

Beteiligte Auftraggeber

  • Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Wirtschaft und Arbeit - Amt A, Abt. AP

Kurzbeschreibung

Im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg (Behörde für Wirtschaft und Arbeit) werden in diesem Projekt die Wirkungen von Beschäftigung schaffenden Maßnahmen im SGB II in Hamburg evaluiert. Im Fokus stehen dabei nicht nur die Wirkungen hinsichtlich einer Verbesserung der Integrationschancen, sondern auch die Wirkungen auf Beschäftigungsfähigkeit, soziale Teilhabe und kommunale Infrastruktur.

Projektziel

Im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg werden in diesem Projekt die Wirkungen von Beschäftigung schaffenden Maßnahmen im SGB II in Hamburg evaluiert. Im Fokus stehen dabei nicht nur die Wirkungen hinsichtlich einer Verbesserung der Integrationschancen, sondern auch die Wirkungen auf Beschäftigungsfähigkeit, soziale Teilhabe und kommunale Infrastruktur.

Geldgeber

  • Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Wirtschaft und Arbeit - Amt A, Abt. AP

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit
  • ISG - Insitut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik, Otto-Blume-Institut
  • Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik, Büro Berlin

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.