Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Kommunikations- und Informationssystem Berufliche Bildung (KIBB)

Projektnummer

573

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter

  • Hartung, Silke

Projektstart

Juli 2003

Projektende

Dezember 2005

Beteiligte Auftraggeber

  • Bundesinstitut für Berufsbildung

Kurzbeschreibung

Im Bundesinstitut für Berufsbildung wird im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ein "Kommunikations- und Informationssystem Berufliche Bildung für Expertinnen und Experten" (KIBB) errichtet. Ziel dieses Projekts ist der Aufbau eines Systems, das die fachgerechte und fundierte Beantwortung von spezifischen Expertenanfragen (vorwiegend und anfänglich aus dem BMBF) rund um das Thema Berufsbildung gewährleistet. KIBB kann im Rahmen der Anfragen zeitnah auf relevante Wissensbestände und Auswertungen des IAB zugreifen bzw. Sonderauswertungen aus vorhandenen Datenquellen veranlassen.

Projektziel

Ziel dieses Projekts ist der Aufbau eines Kommunikations- und Informationssystems Berufliche Bildung (KIBB), das die fachgerechte und fundierte Beantwortung von spezifischen Expertenanfragen rund um das Thema Berufsbildung gewährleistet. Zur Beantwortung dieser Expertenanfragen müssen KIBB eine Vielzahl von Informationsquellen und Recherchemöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Geldgeber

  • Bundesinstitut für Berufsbildung

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.