Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Berufsausbildung und Ausbildungsstellen in Deutschland und Zukunftsfähigkeit des dualen Ausbildungssystems

Projektnummer

685

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter

  • Hartung, Silke

Projektstart

Juli 2003

Projektende

August 2006

Beteiligte Auftraggeber

  • Bundesinstitut für Berufsbildung

Kurzbeschreibung

Zusammenarbeit mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung
1. Teilprojekt: Berufsausbildung und Ausbildungsstellen
Im Rahmen des Projektes mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung wird jährlich ein Forschungsbericht "Das Ausbildungsverhalten deutscher Betriebe" erstellt, in dem die Daten des IAB-Betriebspanels seit 1995 für den Berufsbildungsbericht ausgewertet werden. Dazu gehören neben der Ausbildungsbeteiligung der Betriebe die Besetzung von Ausbildungsplätzen in deutschen Betrieben und die Übernahmeaktivitäten von Ausbildungsabsolventen in ein Beschäftigungsverhältnis im Ausbildungsbetrieb, differenziert nach alten und neuen Bundesländern. Die jeweiligen Befragungsschwerpunkte der Wellen des IAB-Betriebspanels erlauben es darüber hinaus, Ausbildungsaktivitäten der Betriebe nach diesen Schwerpunktsetzungen differenziert darzustellen.
Abschlussberichte zum Ausbildungsverhalten deutscher Betriebe 2001, 2002 und 2003
2. Teilprojekt: Zukunftsfähigkeit des dualen Ausbildungssystems
Innerhalb dieses Teilprojektes in 2004 liegt der Fokus auf dem Zusammenhang zwischen der wirtschaftlichen Situation der Betriebe und ihren Ausbildungsaktivitäten.
Abschlussbericht: Ausbildungsverhalten und wirtschaftliche Lage der Betriebe 2003
3. Teilprojekt: Kommunikations- und Informationssystem Berufliche Bildung (2003, 2004)
Im Bundesinstitut für Berufsbildung wird im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ein "Kommunikations- und Informationssystem Berufliche Bildung für Expertinnen und Experten" (KIBB) errichtet. Ziel dieses Projekts ist der Aufbau eines Systems, das die fachgerechte und fundierte Beantwortung von spezifischen Expertenanfragen (vorwiegend und anfänglich aus dem BMBF) rund um das Thema Berufsbildung gewährleistet. KIBB kann im Rahmen der Anfragen zeitnah auf relevante Wissensbestände und Auswertungen des IAB zugreifen bzw. Sonderauswertungen aus vorhandenen Datenquellen veranlassen.
Die Teilprojekte werden jährlich in einem Kostenplan und einer Kooperationsvereinbarung zusammengefaßt.

Projektmethode

.

Projektziel

Das Projekt liefert zum einen Informationen zum Ausbildungsverhalten deutscher Betriebe, wobei insbesondere der wirtschaftlichen Situation ausbildender Betriebe Rechnung getragen wird. Zum anderen soll ein Informationssystem aufgebaut werden, mit dessen Hilfe Expertenanfragen rund um das Thema Berufsbildung fundiert beantwortet werden können.

Geldgeber

  • Bundesinstitut für Berufsbildung

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.