Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Mediale Darstellung von Berufen im Fernsehen

Projektnummer

542

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

  • Troll, Lothar

Projektstart

Juni 2002

Projektende

Dezember 2003

Kurzbeschreibung

Mit abnehmender direkter Wahrnehmung von Berufen und der Vereinheitlichung der beobachtbaren Arbeitsplatzumgebung und Abläufen wird es für Aussenstehende zunehmend schwierig, Berufe einzuschätzen und ihre realen Bedingungen zu bewerten. Impulse aus den Medien dürften einen massiven Einfluß auf das Berufswahlverhalten und die Bewertung von bestimmten Postitionen in der Arbeitswelt und Gesellschaft ausüben. In Zusammenarbeit mit Institutionen der Medienforschung sollen Möglichkeiten und Grenzen dieser "Beeinflussung" analysiert werden.

Projektmethode

Im Rahmen des Gesamtkonzeptes wird versucht, den methodischen Ansatz des sogenannten "Kulturellen - Indikatorenforschung" in die von der IAB-Berufsforschung verfolgten Strategie der Beschreibung von Berufen und Ausbildungswegeen (ICDI) einzubringenGruppendiskussion; Sekundäranalyse masch.-lesbarer Daten; Medienanalyse (verschiedene Fernsehprogramme)

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.