Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Die Anonymisierung von Betriebsdaten

Projektnummer

517

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter


Projektstart

Januar 2000

Projektende

Dezember 2004

Kurzbeschreibung

Der Zugang zu den Betriebsdaten des IAB-Betriebspanels für externe Wissenschaftler wird seit langem gefordert. Die unveränderte Datenweitergabe ist aufgrund der strengen Datenschutzbestimmungen des Sozialgesetzbuches nicht möglich. Weitergegeben werden kann allenfalls ein faktisch anonymisierter Datensatz. Faktische Anonymität bedeutet, daß zu den Einzelangaben nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft nachträglich der Betriebsbezug hergestellt werden kann, d.h. eine Reidentifikation möglich ist.
Erste Forschungsergebnisse deuten darauf hin, daß eine faktische Anonymisierung des IAB-Betriebspanels grundsätzlich möglich erscheint. Ziel des Vorhabens ist es, ein Konzept zur Anonymisierung zu entwickeln und umzusetzen.

Geldgeber

  • European Commission

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit

Publikationen

Publikationen zum Projekt

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.