Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Arbeitszeit und Arbeitsnachfrage

Projektnummer

519

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

  • Bellmann, Lutz
  • Schmidt, Christoph M. (Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung)

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter

  • Lehrstuhl für VWL, insb. Mikroökonomie)
  • Schank, Thorsten (Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Projektstart

September 1998

Projektende

Mai 2001

Kurzbeschreibung

Ziel der Studie ist es, die Substitutionsbeziehungen zwischen Beschäftigung und Arbeitszeit näher zu untersuchen. Im ersten Abschnitt wird die theoretisch nicht eindeutig zu beantwortende Frage behandelt, wie sich eine Reduzierung der Normalarbeitszeit auf die Anzahl der Beschäftigten und die eingesetzten Überstunden auswirkt. Weiterhin soll untersucht werden, inwieweit Normalarbeitszeitreduzierungen durch höhere Stundenlöhne kompensiert werden. Im dritten Abschnitt werden Outputelastizitäten von Beschäftigten und Stunden geschätzt sowie mögliche durch Normalarbeitszeitreduzierungen indizierte Produktivitätssteigerungen analysiert. Die Verwendung eines Betriebspaneldatensatzes ermöglicht es, die Untersuchungen getrennt für verschiedene Branchen, Qualifikationsgruppen, Regionen etc. vorzunehmen.

Projektmethode

Mikroökonometrische Analysen mit Hilfe des IAB-Betriebspanels. Zu den verwendeten Panelmethoden gehören: Differenzenschätzungen, Fixed-Effects-Schätzungen, Random-Effects, GMM-Schätzungen, Random-Effects-Probit-Modelle, VAR-Modelle.Mündliche Befragungen - Einzelinterviews in ca. 4000 Betrieben 1993-95 und in ca. 8000 Betrieben 1996-97, alle Betriebe in Westdeutschland bzw. in Gesamtdeutschland, die mindestens einen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten haben, Geschichtete Stichprobe.

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit
  • Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Lehrstuhl für VWL, insb. Mikroökonomie
  • Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung

Publikationen

Publikationen zum Projekt

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.